Werkzeuge für digitales Lernen im Ev. Religionsunterricht

Vorgestellt werden ausgewählte Apps, die sowohl im digitalen Religionsunterricht wie im Präsenzunterricht eingesetzt werden können.

Bitte beachten Sie in jedem Fall den Datenschutz und mögliche Kosten!

Actionbound: http://de.actionbound.com/
ist ein Tool, um GPS gesteuerte digitale Schnitzeljagden (sogenannte Bounds)zu generieren.
Schülerinnen und Schüler 
1.      spielen eine Rallye und erlangen so Kenntnisse von unterrichtsrelevanten Themen oder 
2.      recherchieren zu einem Thema und erstellen darauf aufbauend selbst eine Rallye. 
Nur Handy! Kostenpflichtig!
Beispiel aus dem kirchlichen Unterricht: https://www.pi-villigst.de/fileadmin/user_upload/dateien/unterrichtsmaterial/dateien/actionboundglaubensbekenntis.pdf     

AnswerGarden:  https://answergarden.ch/ 
ermöglicht ein Brainstorming mehrerer Teilnehmer, aus deren Antworten eine Wortwolke erstellt wird. Dazu ist ein Konto erforderlich.

Biparcours: https://biparcours.de/ 
hier können Quizanwendungen, Themenrallyes u.a. selbst entwickelt und erstellt werden.

BookCreator: fachstelle-medien.de/bookcreator/
für das gemeinsame Erstellen eines E-Books - leider nicht direkt nicht unter Windows möglich sondern auf iOS-Tablets oder im Chrome-Browser.

H5P: http://h5p.org/  
ist eine eigenständige Online-Plattform, die registrierten Nutzern die Möglichkeit bietet, HTML5-basierte Inhalte anzulegen und online verfügbar zu machen.
Sollen Inhalte direkt über h5p.org (z.B. per QR-Code) verbreitet werden, muss man sich dort registrieren. H5p kann aber auch in Content Management Systeme wie Wordpress, Moodle u.a. integriert werden, so dass man gfs. auf der eigenen Online-Plattform h5p-Inhalte erstellen und verbreiten kann.

Kahoot: https://kahoot.com/ 
eine Möglichkeit, anhand von Vorlagen eigene Lernspiele zu erstellen. Zum Spielen: https://kahoot.it/ Nur Handy  

MindMeister: https://www.mindmeister.com/de
ist ein Online-Mindmapping-Tool, mit dem Ideen visualisiert, ausgearbeitet und mit anderen geteilt werden können.

Padlet: https://padlet.com  
ist ein Tool zur Erstellung einer digitalen Pinnwand mit Texten, Bildern und Links. Einfach und intuitiv zu bedienen mit vielen (kollaborativen) Funktionen, drei Padlets sind kostenlos. Schüler nutzen padlet über einen Link.

QR Codes: http://gogr.me/de
sind in Bildern verschlüsselte Texte, welche mit einer entsprechenden App sehr leicht entschlüsselt werden können.  
Ob sich hinter diesem Code ein Lösungshinweis, ein Hilfsangebot oder ein komplizierter Link ins Internet verbirgt, ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen. Der Lehrkraft ist somit die Möglichkeit gegeben, Arbeitsmaterialien mit „verschlüsselten“ Zusatzinformationen oder Verweisen anzureichern, die ohne Tablet nicht zugänglich sind.
Sie benötigen einen QR-Code Generator bzw. CR-Code Reader

Quizlet: https://quizlet.com/de 
ist eine App mit der Online-Karteikarten erarbeitet werden können, die Schüler als Übungsmaterial nutzen können. Nur Handy. 

Tipps:

https://rpi-virtuell.de/ 
Material- und Informationssammlung u.m. der EKD über das gemeinsam getragene Comenius-Instituts, einer gemeinnützigen Evangelischen Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft e.V., die sich mit aktuellen Bildungs- und Erziehungsfragen in Kirche, Schule und Gesellschaft befasst.

https://www.evangelisch.de/inhalte/167363/18-03-2020/so-funktioniert-digitaler-religionsunterricht-zu-hause-waehrend-der-corona-krise

https://www.fundgrube-religionsunterricht.de/ 
eine digitale Werkzeugkiste des katholischen Theologen Arthur Tömmes